Wir bieten Vermittlungshilfe f√ľr lokal in Not geratene - also Oberhausener - Hunde ūüíó

BUTKUS sucht Zuhause

BUTKUS, kastrierter R√ľde, 1 1/2 J., gechipt, geimpft, EU-Heimtierausweis, gesund
BUTKUS, kastrierter R√ľde, 1 1/2 J., gechipt, geimpft, EU-Heimtierausweis, gesund

UPDATE 17.01.2019:



Butkus lernt. 

Zzt. werden Hundebegegnungen ge√ľbt, die es f√ľr Butkus gilt auszuhalten.¬†


Mit Konsequenz und positiver Verstärkung schafft Butkus bereits in angemessenem Abstand von ca. 3-5 m hinter dem Hund herzuspazieren.


Butkus muss sich einem Fitness-Programm unterziehen. Die Modell-Maße liegen in weiter Entfernung, Muskulatur muss aufgebaut werden.


Butkus benötigt ein Draußen-Aktiv-Programm von mind. 1 1/2 Std. täglich, was wir nicht leisten können.

Wir w√ľrden uns √ľber HILFE/UNTERST√úTZUNG freuen, wenn sich jemand zutraut, den kr√§ftigen Burschen nach unserer Trainingsempfehlung zu f√ľhren!





-------------------------------------




Das Frauchen von Butkus schreibt wie folgt:



"Unser Butkus

Ich erzähle unsere Geschichte von Anfang an. 


Mein Mann  und ich hatten immer Hunde, 

bisher aber immer Welpen. Da wir f√ľr einen Welpen aber nicht¬† die Zeit¬† haben, hatten wir uns entschlossen,¬† einen ca. 1j√§hrigen Hund zu holen.¬†

Unbedarft und dumm wie wir waren, haben wir bei Ebay Kleinanzeigen unseren Butkus gefunden. 


Wir sind zu dem Besitzer, später haben wir erfahren, dass dieser gar  nicht  der Besitzer war sondern wohl nur der Vermittler. Wir haben Butkus gesehen und fanden ihn sofort toll. 

In der Wohnung war Butkus mit  einem kleinern Hund so, dass uns auch gar  nicht  in den Sinn kam, 

dass Butkus sich mit  anderen Hunden gar  nicht  verträgt. Wir haben ihn mitgenommen und als wir dann abends mit  Butkus unsere erste Runde gemacht haben, haben wir unser blaues Wunder erlebt. 


Er war so aggressiv, dass wir selber Angst bekommen hatten. Am n√§chsten Tag haben wir den Besitzer angerufen, der meinte dann nur noch, dass sei nun unser Problem. Ich habe dann sofort nach Hilfe gesucht. Mir wurde ein Hundetrainer aus Essen empfohlen.¬†Dort habe ich innerhalb von einer Woche einen Termin bekommen. In der Zwischenzeit¬† habe ich dann ein Hundef√ľhrerzeugnis ablegen wollen, da Butkus 60¬† cm hoch ist, bin ich zu unserem Tierarzt. Er sagte, ich muss zum Ordnungsamt, denn es w√§re ein ‚ÄúKampfhund‚Äú mit drin.¬†¬†Anderen Morgen habe ich beim Ordnungsamt¬† angerufen und Butkus vorgef√ľhrt. Drei Damen haben ihn beschaut und sagten, nein da ist¬† kein Listenhund drin. Um sicher zu sein, sollten wir aber zur Amtstier√§rztin.¬†


Auch diese hat  ihn beschaut, Fotos gemacht  und kam zu dem Entschluss, dass Butkus kein Listenhund ist.


Dann sind wir zu dem Trainer nach Essen, der hat  Butkus gesehen und sagte zu uns, da ist  ein Staffort mit  drinnen und er wäre so gefährlich, dass er uns mit  Sicherhheit in den ersten  Wochen beißen wird und wir sollten ihn besser ins Tierheim geben. 

Das wollten mein Mann und ich aber nicht, da Butkus in der Wohnung und wenn kein anderer Hund da ist, ein sehr liebes Tier ist.


Ich habe dann in der Stafforthilfe in Köln angerufen, und bin mit  Butkus an einem Sonntag nach Köln gefahren. Der Trainer war sehr kompetent, und hat  mir gute Tips gegeben. Erklärt, dass Butkus eine konsequente Hand braucht. 


Da wir Butkus aber auch Auslauf ohne Leine geben wollten, bin ich auf Hund Oberhausen gestoßen. 

Dort sind wir mit  Butkus auch. 


Butkus ist¬† ein sehr verschmuster Hund. Er hat¬† aber leider kein Sozialverhalten mit¬† anderen Hunden gelernt. Er schl√§ft sogar¬† bei mir im Bett. Zu unseren Enkelkindern ist¬† er prima. Er h√∂rt auf Kommandos ist¬† aber auch sehr stur. Oder¬† er schaut wie weit¬† er gehen kann.¬†F√ľr Lecker macht¬† Butkus sehr viel, der geht¬† sogar¬† zwischen meinen Beinen durch und zwischen meinen Beinen mit. Davon besitze ich ein Video. Er liebt¬† Wasser, ist¬† absolut stubenrein, ein Langschl√§fer ist¬† er auch. Er schl√§ft¬† gerne. In unserer Wohnung haben wir f√ľr Butkus eine Holzhundeh√ľtte. Dort geht¬† er rein, wenn wir hier die T√ľren verschlie√üen, denn er wei√ü dann oh nun gehen sie. Er f√§hrt gerne Auto. Ab und zu bellt er noch, wenn andere Hunde am Haus vorbeigehen, mit¬† einem bestimmten AUS, brummelt er dann nur noch.


Er merkt auch sofort, ob man nervös und angespannt ist. Ich muss aber sagen,  er ist  ein klasse Tier, noch kein Hund hat  so schnell gelernt  wie er. Wir haben uns damit  abgefunden, dass Butkus wohl nie mit anderen Hunden zurecht  kommen wird, oder wir nicht  wissen wie. Damit  könnten wir aber leben, wenn mein Mann nicht  plötzlich so schwer krank geworden wäre. 


Wir haben Butkus im August zu uns genommen, und Ende September ist mein Mann erkrankt, was bis heute 8.1.2019 nicht  besser geworden ist und wohl auch nicht  besser werden wird. 

Wir¬† machen uns diese Entscheidung nicht leicht, denn vom Herzen her w√ľrden wir Butkus gerne behalten, aber das w√§re unfair, denn wir k√∂nnen Butkus nicht¬† gerecht¬† werden.¬†

Nach √ľber einer Woche hin und her, kommen wir zum Entschluss - um Butkus ein tolles Leben zu bieten sind wir nicht¬† mehr in der Lage.¬†


Wir möchten, dass Butkus in gute und erfahrene Hände kommt."



--------------------------------------------------



H.U.N.D. hat Butkus √ľbernommen und wird ein passend, geeignetes Zuhause f√ľr ihn finden.


Bis dahin, werden wir den Hund kennenlernen, um eine eigene  Einschätzung hier zu Ihrer Information einstellen können.


Folgende Voraussetzungen sollten f√ľr ein neues Heim f√ľr Butkus vorliegen:


Erdgeschoss wohnend mit Garten

Sachkundenachweis (Butkus ist bei der Stadt OB als großer Hund zu melden.

Hundeerfahrung, Geduld, viel Liebe

Kenntnis und Umgang mit Leinenaggression



Wir werden die Ausf√ľhrungen weiter erg√§nzen.






BUTKUS wird mit Schutzvertrag und Vermittlungsgeb√ľhr FP 380 ‚ā¨ (Dreihundertachtzig) abgegeben